Adventgewinnspiel

DINKEL VOLLKORNKEKSE

  • 250g Dinkel Vollkornmehl
  • 1 Prise Salz
  • 80g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • 1 Ei (groß)
  • 130g Butter
  • 1 Schuss Milch
  • 1 Ei zum Bestreichen

Mehl mit einer Prise Salz und einer Prise Zimtpulver vermischen und danach das Mehlgemisch mit den anderen Zutaten (Zucker, Vanillezucker, Ei, kalte Butterstücke, Milch) auf einem Backbrett mit den Händen zu einen Teig verkneten.
Dinkelteig in Frischhaltefolie gewickelt ca. ½ Stunde kühl (im Kühlschrank) rasten lassen. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Backblech mit Backpapier belegen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. ½ cm dick ausrollen. Lieblingsformen ausstechen.
Kekse auf das Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen. Kekse ca. 10 Minuten goldgelb backen - Plätzchen sollten nicht zu dunkel werden.
Man die Kekse natürlich nach Belieben verzieren oder auch nach dem Backen mit Schokolade bestreichen.

 

PRINZESSCHEN

Teig

  • 4 Eiklar
  • 210g Staubzucker
  • 140g gerieben Nüsse

Fülle

  • 90g Schokolade
  • 90g Butter
  • 1 Eidotter
  • 1 TL Milch

Glasur:

  • 100g Schokolade
  • 30g Butter

Eiklar steif schlagen, den Zucker dazugeben und weiter schlagen, zuletzt die Nüsse untermischen und aus der Masse Kugerl dressieren. Backrohr auf 150 Grad aufheizen und ca. 20min backen.
Für die Fülle Schoko schmelzen, Butter schaumig rühren, Eidotter und Milch zur Butter geben, gut vermischen, zuletzt die abgekühlte Schokolade dazugeben und rühren bis eine geschmeidige Creme entsteht. Keks mit Creme zusammenkleben. Prinzesschen bis zur Mitte in die Glasur tunken.

 

MOZARTTHALER

Teig

  • 250g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 100g Zucker
  • 100g geriebene Nüsse
  • 100g kalte Butter in Stücke

Fülle

  • 100g Butter
  • 100g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100g gerieben Nüsse
  • 1 EL Rum

Das Mehl auf ein Backbrett sieben. In der Mitte eine Vertiefung eindrücken, die übrigen Zutaten der Reihe nach hineingeben, mit Mehl bedecken und von der Mitte aus rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig ½ Std. kalt stellen.
Für die Fülle Butter in eine Rührschüssel geben und gut schaumig rühren. Nach und nach Zucker, VZ, Nüsse und Rum dazugeben und das Ganze gut verrühren. Die Creme kalt stellen. 2-3 EL Creme in einen Spritzbeuten mit Sterntülle füllen.
Den Teig messerückendick ausrollen, kleine Scheiben ausstechen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in der Mitte des kalten Rohres schieben. Bei 190 Grad ca. 10-15 Minuten backen.
Je zwei erkaltete Kekse mit der Fülle zusammensetzen. In die Mitte der Oberfläche ein kleines Cremehäufchen spritzen und dieses mit einer Nusshälfte belegen. Die ganze Oberfläche mit Zucker bestreuen.

Zurück